Nachstes Rennen: Frühjahrspreis der Steher - Sonntag 28. April 2019

Eventübersicht und Archiv

2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017

 

2017

2016

2015

2014

2013

2012

 

Archiv - 2010

1. Kinderabendrennen - 11.6.2010

Für die Radsportler des SSV Heidenau geht es gerecht zu in dieser Welt. Mit großem Einsatz und viel Fleiß hatten sie das Frühjahrsrennen der Steher, mit 3 der weltbesten Fahrer im Feld , vorbereitet und hofften nun auf schönes Wetter. Doch es sah alles andere als rosig damit aus. Regen am Freitag bis in die Nacht, Regen am Sonnabend Vormittag und die besten Aussichten in allen Wetterberichten auf ergiebige Niederschläge in Sachsen am Sonnabend Nachmittag. Angesichts dieser Prognosen war die Entscheidung der Verantwortlichen, bis 14.00 Uhr abzuwarten, sehr mutig.   mehr...

Frühjahrspreis der Steher - Sonntag 02. Mai 2010

Für die Radsportler des SSV Heidenau geht es gerecht zu in dieser Welt. Mit großem Einsatz und viel Fleiß hatten sie das Frühjahrsrennen der Steher, mit 3 der weltbesten Fahrer im Feld , vorbereitet und hofften nun auf schönes Wetter. Doch es sah alles andere als rosig damit aus. Regen am Freitag bis in die Nacht, Regen am Sonnabend Vormittag und die besten Aussichten in allen Wetterberichten auf ergiebige Niederschläge in Sachsen am Sonnabend Nachmittag. Angesichts dieser Prognosen war die Entscheidung der Verantwortlichen, bis 14.00 Uhr abzuwarten, sehr mutig.   mehr...

Archiv - 2009

Herbstpreis der Steher - Samstag 03. Oktober 2009

Bevor Petrus Wettergott wurde muss er ein Radrennfahrer gewesen sein. Und er ist sicher auf einer Freiluftbahn gefahren. Auch war er garantiert ein Steher.

Anders ist nicht zu erklären, dass nach einer wettermäßig völlig verkorksten Woche mit Regen bis zum Freitag Nachmittag und daraus resultierenden argen Bedenken ob der Durchführung des Steherrennens, am Sonnabend früh ein strahlend blauer Himmel überraschte. Schon am Freitag wurden die Organisatoren angenehm überrascht: Das angekündigte Abschiedsrennen für Oliver Vrchoticky (A) stand auf dem Wetterprüfstand. Bis weit nach Mittag regnete es, doch am Nachmittag hörte der Regen auf. Der kräftige Wind pustete die Bahn trocken und so konnte das Abschiedsrennen gestartet werden.

Namhafte Steher ließen es sich nicht nehmen für „Olli“ in den Sattel zu steigen. Sogar der Weltmeister Carsten Podlesch, er hatte ja seine aktive Laufbahn schon beendet, setzte sich noch einmal auf das Rad. Der frisch gekürte Europameister Giuseppe Atzeni (CH) und sein Mannschaftskamerad Peter Jörg (CH) reisten extra einen Tag eher an um „Olli“ ihre Reverenz zu erweisen. Jan Eric Schwarzer und Marcel Möbus und sogar der Sprecher Frank Schneider traten ebenfalls in die Pedalen. Trotz der Kälte und des ungemütlichen Wetters hatten sich erstaunlich viele Zuschauer auf der Bahn eingefunden, durch die Bank weg absolute Insider. Sogar aus Holland war ein Ehepaar extra zu diesem Rennen angereist und fuhren, da berufliche Verpflichtungen anstanden, nach der gemeinsamen Feier wieder nach Hause. Fahrer und Zuschauer dankten Oliver Vrchoticky für seine aktive Zeit und wünschten ihm weiterhin alles Gute.  mehr...

5. Dernychampionat von Deutschland - Sonntag 14. Juni 2009

Zwischen einigen Teifdruckgebieten mit reichlich Niederschlag erreichte pünktlich zum Wochenende das erwartete Hoch den Veranstaltungsort Heidenau, eine wichtige Voraussetzung für eine Freiluftveranstaltung. Das 5. Dernychampionat von Deutschland, bereits zum 4. Male gemeinsam mit dem Familienfest der WG Elbtal Heidenau durchgeführt, hatte ein Feld von Spitzenfahrern zu bieten:

Olaf Pollack (Olympiasieger, Weltmeister), Martin Müller (Milram), Marcel Barth (Weltcupsieger im Madison 2009), Timo Scholz (Europameister der Steher 2008 und 2009), der Niederländer Patrick Kos und der Däne Marc Hester seien stellvertretend genannt. Eine interessante Bereicherung im Fahrerfeld war Jason Colin Forde aus Barbados. Begonnen hatte der Tag am frühen Nachmittag mit dem Familienfest der EG Elbtal. mehr...

Frühjahrspreis der Steher - Sonntag 26. April 2009

Der ungewöhnliche sonntägliche Renntermin war dem Forster Steherrennen am Samstag geschuldet. Dort waren einige der Steher am Start, die auch in Heidenau für den Kampf um den „Preis der Ostsächsischen Sparkasse Dresden“ in der Startliste standen. Trotz Terminabstimmung sind solche Überschneidungen nicht gänzlich zu vermeiden, zumal in Forst parallel zum Steherrennen noch ein Turnier der Springreiter stattfand. mehr...

 

2008

Frühjahrspreis der Steher - Samstag 26. April 2008

Heidenau sah am vergangenen Wochenende großen Stehersport. Die angekündigte Europameisterschaftsrevanche hielt was sie versprach. Die europäische Rangliste der Steher im Jahr 2007 hatte folgendes Aussehen: 1. Timo Scholz (D), 2. Mario Vonhof (D), 3. Peter Jörg (CH). Dazu kam noch der Deutsche Meister und 5. der EM Jan-Eric Schwarzer (D) und der Europameister von 2006, der amtierende Schweizer Meister Giuseppe Atzeni (ITA,CH). Das Feld wurde komplettiert durch den Lokalmatadoren Daniel Kaiser, der sich seiner schweren Aufgabe von vornherein bewusst war. mehr...

4. Derny - Championat - Samstag 28. Juni 2008

Sportler und Zuschauer waren gleichermaßen angetan von der herrlichen Heidenauer Radsportanlage. Das Bahnteam hatte weder Mühe noch Zeit gescheut und die Bahn in einen vorzüglichen Zustand gebracht. Mit Hilfe der Sponsoren Wohnungsgenossenschaft Elbtal Heidenau, Volksbank Pirna und dem Bauunternehmen Karl Köhler Heidenau wurde die Radrennbahn zu einem Schmuckkästchen ausgestaltet. Und Petrus sorgte dann auch noch für das von den Meteorologen versprochene ideale Radsportwetter. Damit war alles perfekt für einen Radsportnachmittag zum Genießen. Wer beim Kommen das attraktive Programmheft erwarb hatte bis zum Rennbeginn keine Langeweile. Er fand zahlreiche interessante Artikel und eine detaillierte Vorstellung der Gespanne in Wort und Bild. Die wieder beiliegenden 3 Sammelkarten von Sportlern in Postkartenformat bescherten den Abgebildeten einen nicht gekannten Andrang von Autogrammwünschen. Das gefiel den Sportlern und Zuschauern gleichermaßen und genau das war das Ziel des Veranstalters. mehr...

Herbstpreis der Steher - Samstag 11. Oktober 2008

Saisonabschluss auf der Radrennbahn in Heidenau,
Schon Tage vor dem Rennen war sicher, dass das Wetter die Heidenauer Radrennbahn mit einem Hoch beglücken würde. Pünktlich war die Sonne dann auch zur Stelle. Doch groß war der Schreck, als sich 30 Minuten vor dem Rennbeginn herausstellte, dass die tiefer stehende Sonne herbstliche Schatten auf die Bahn warf und dort die Feuchtigkeit der kalten Nacht immer noch nicht weglecken konnte. So war schnelles Handeln gefragt. Mit vereinten Kräften fuhren Autos, Stehermaschinen und auch die Rennfahrer auf der Bahn um sie zu trocknen. Das half zwar, brachte aber im Kernschatten hinter der Bande nicht den erhofften Erfolg. Bei den hohen Renngeschwindigkeiten war den Verantwortlichen die Rutschgefahr zu groß. mehr...
 

2007

Herbstpreis der Steher

3. Derny - Championat

Frühjahrspreis der Steher

 

2006

Saisonausklang der Steher

2. Derny - Championat

Preis des Sport "aktiv" Zentrums Pirna

 

2005

1. Derny - Championat

Steherrennen Sommer

 
design by masterhomepage.ch - modyfied by Daniel Kaiser
Google+